Unsere Philosophie

Spielzeit ist Lernzeit


Für Kinder ab 3 Jahren (2 ½ Jahren), um ein- bis mehrmals pro Woche in einer Gruppe von 6 - 8 Gleichaltrigen vielfältige Erfahrungen zu machen:


neue Bezugspersonen kennen lernen (Ablösung)

Gruppenzusammengehörigkeit erleben

sich einordnen / sich behaupten

mit vielfältigem Material experimentieren

Selbstvertrauen entwickeln und stärken

geistige und motorische Fähigkeiten üben


Begleitung


Die Kinder werden von einer Spielgruppenleiterin durch das Jahr begleitet. Sie gibt einen phantasieanregenden Freiraum mit klar begrenztem Rahmen. Sie setzt dort Grenzen, wo dies nötig ist und hilft den Kindern dann, wenn diese ihre Hilfe brauchen, um sich selber helfen zu können.

Zum Spielen haben wir ganz einfache Dinge, die viel Freiraum für Phantasie und Rollenspiele offen lassen. Wir möchten den Kindern Mut machen, die Welt zu entdecken, lustvoll zu experimentieren und Neues auszuprobieren.



„Zwischen Lachen und Spielen werden Seelen gesund“



Daher sind uns das Endresultat nicht wichtig– sei es beim Kneten, Malen, Werken – das gemeinsame Spielen und Erleben ist das Wesentliche.